30.10.2020 – „Five Sex Rooms und eine Küche“: Film und Gespräch
748
post-template-default,single,single-post,postid-748,single-format-standard,bridge-core-2.1.5,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,paspartu_enabled,paspartu_on_top_fixed,paspartu_on_bottom_fixed,qode_grid_1300,qode-content-sidebar-responsive,qode-theme-ver-20.2,qode-theme-bridge,disabled_footer_top,wpb-js-composer js-comp-ver-6.1,vc_responsive,elementor-default

30.10.2020 – „Five Sex Rooms und eine Küche“: Film und Gespräch

Im Rah­men­pro­gramm des Lese­fes­tes „Frank­furt liest ein Buch“ zeigt die Kino­thek Asta Niel­sen „Five Sex Rooms und eine Küche“. Eva C. Held­manns Doku­men­tar­film gibt Ein­bli­cke in den All­tag eines von Frau­en geführ­ten Woh­nungs­bor­dells im Frank­fur­ter Bahn­hofs­vier­tel: Lady Tara, Nadi­ne, Tina und Cin­dy in der Küche. Tele­fo­ne klin­geln, Töp­fe klap­pern, High Heels stö­ckeln. Frei­er kom­men und gehen. Der Film ist eine Platt­form für die Ansich­ten der Frau­en.

In Anwe­sen­heit der Fil­me­ma­che­rin. Begrü­ßung durch Rose­ma­rie Hei­lig, Dezer­nen­tin für Umwelt und Frau­en.

Das Lese­fest Frank­furt liest ein Buch ist vom 24. Okto­ber bis 1. Novem­ber 2020 dem Buch „Rose­ma­rie. Des deut­schen Wun­ders liebs­tes Kind“ von Erich Kuby gewid­met.

Ort:
Kino Har­mo­nie
Drei­eich­stra­ße 54
60594 Frank­furt am Main
www.arthouse-kinos.de

Reser­vie­run­gen sind über das Kino Har­mo­nie mög­lich.