DAS BUCH ZUM FOTOPROJEKT: THIS IS WHAT A FEMINIST LOOKS LIKE IN FRANKFURT
1090
post-template-default,single,single-post,postid-1090,single-format-standard,bridge-core-2.1.5,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,paspartu_enabled,paspartu_on_top_fixed,paspartu_on_bottom_fixed,qode_grid_1300,qode-content-sidebar-responsive,qode-theme-ver-20.2,qode-theme-bridge,disabled_footer_top,wpb-js-composer js-comp-ver-6.1,vc_responsive,elementor-default

DAS BUCH ZUM FOTOPROJEKT: THIS IS WHAT A FEMINIST LOOKS LIKE IN FRANKFURT

Es ist da! Das Buch zum Pro­jekt!

160 Sei­ten vol­ler Feminist*innen und femi­nis­ti­scher Geschichte(n) in Frank­furt.
167 star­ke Por­traits zusam­men mit wich­ti­gen Orten und ermu­ti­gen­den State­ments.

Ein Pro­jekt des Frau­en­re­fe­rats der Stadt Frank­furt am Main in Zusam­men­ar­beit mit der Foto­gra­fin Katha­ri­na Dub­no.

Um die Kon­ti­nui­tät und Aktua­li­tät femi­nis­ti­scher The­men und Kämp­fe in Frank­furt auf­zu­zei­gen, initi­ier­te das Frau­en­re­fe­rat 2019 das Foto­pro­jekt „This is what a femi­nist looks like – in Frank­furt“. Bis­her war das Pro­jekt als digi­ta­le Gale­rie ange­legt. Nun prä­sen­tiert das Frau­en­re­fe­rat das dazu gehö­ri­ge Buch mit allen Bil­dern und State­ments.

Die Bil­der zei­gen: Im Kampf für eine gerech­te und viel­fäl­ti­ge Welt gibt es vie­le Mitstreiter*innen. Es sind Aktivist*innen, Politiker*innen, Men­schen aus Insti­tu­tio­nen und der gesam­ten Stadt­ge­sell­schaft, die sich in Frank­furt und dar­über hin­aus für Gleich­be­rech­ti­gung, Frauen*rechte, Femi­nis­mus und gegen Sexis­mus und Dis­kri­mi­nie­rung enga­gie­ren.

Jen­seits von Kli­schees prä­sen­tie­ren sich Frankfurter*innen an Plät­zen, die sie in ihren femi­nis­ti­schen Kämp­fen inspi­rie­ren. Sie zei­gen uns, wofür sie strei­ten. Mit dem Foto­pro­jekt „This is what a femi­nist looks like – in Frank­furt“ wer­den Annah­men und Ste­reo­ty­pe über Feminist*innen gezielt infra­ge gestellt.

Die Bot­schaft der Bil­der: Feminist*innen sind viel­fäl­tig und ihre Kämp­fe fin­den an vie­len Orten statt. Ob im Pal­men­gar­ten, auf der Stra­ße, am Küchen­tisch oder in Ver­ei­nen und Initia­ti­ven.

Zu bezie­hen im Niz­za Ver­lag (Preis 22,- Euro)