24.09.2020 – 4. Internationales Frauen*Theater-Festival – Collective Empowerment Across Borders
669
post-template-default,single,single-post,postid-669,single-format-standard,bridge-core-2.1.5,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,paspartu_enabled,paspartu_on_top_fixed,paspartu_on_bottom_fixed,qode_grid_1300,qode-content-sidebar-responsive,qode-theme-ver-20.2,qode-theme-bridge,disabled_footer_top,wpb-js-composer js-comp-ver-6.1,vc_responsive,elementor-default

24.09.2020 – 4. Inter­na­tio­na­les Frauen*Theater-Festival – Collec­tive Empower­ment Across Bor­ders

24.–27.09.2020

Zum vier­ten Mal lädt das Inter­na­tio­na­le Frauen*Theater-Festival (IFTF) in Frank­furt am Main muti­ge Frau­en* auf das Kul­tur­ge­län­de des Ver­eins prot­a­gon e.V. ein, ihre künst­le­ri­schen Arbei­ten im Raum für Pra­xis zu tei­len. Im Mit­tel­punkt steht die Auf­ga­be der Krea­ti­on eines gemein­sa­men Rau­mes – ein Frei­raum zur gegen­sei­ti­gen Bestär­kung, geo­po­li­ti­sche, ver­ge­schlecht­lich­te und alters­be­zo­ge­ne Gren­zen in uns auf­zu­spü­ren, über die ver­in­ner­lich­ten Beschrän­kun­gen hin­aus­zu­ge­hen und künst­le­risch aus­zu­drü­cken. Hier­bei hin­ter­fra­gen wir: Wie kann Kul­tur­ar­beit femi­nis­tisch und soli­da­risch wir­ken? Was brau­chen wir als Frau­en* in der Kunst für eine gren­zen­lo­se Arbeit?

Inner­halb des Fes­ti­vals fin­det ein Bil­dungs­pro­gramm mit ver­schie­de­nen Work­shops statt. Die­se finan­zie­ren sich durch eine Teil­nah­me­ge­bühr und sind als Schutz­raum vor­nehm­lich Frau­en* vor­be­hal­ten. Der Ein­tritt zu allen wei­te­ren Ver­an­stal­tun­gen ist auf Spen­den­ba­sis und für alle Geschlech­ter. Das Kul­tur­event fin­det in phy­si­scher sowie digi­ta­ler Form unter Berück­sich­ti­gung aller Hygie­ne­auf­la­gen statt. Die Besucher*innen-Zahl ist limi­tiert.

Gebo­ten wer­den:

  • Thea­ter­auf­füh­run­gen & Per­for­man­ces
  • Work­shops
  • Sym­po­si­um – Dis­kus­si­on zum The­ma „Collec­tive Empower­ment Across Bor­ders“
  • Video­in­stal­la­tio­nen / Online-Ver­an­stal­tun­gen
  • Fes­ti­val-Resi­denz für Teilnehmer*innen (Teil­nah­me in Work­shops, Essen und Unter­kunft prot­a­gon e.V. zusam­men mit ein­ge­la­de­nen Künstler*innen)

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zum Pro­gramm sowie zur Ver­an­stal­tung unter: www.iftf-frankfurt.com.

Das Pro­jekt wird geför­dert vom Frau­en­re­fe­rat der Stadt.

Foto: Mar­cia Lim­ma